Bad Maria Einsiedel

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In idyllischer Lage präsentiert sich das seit 1899 bestehende Freibad Bad Maria Einsiedel in der Nähe der Isar bei Maria Einsiedel. Das Bad verfügt über abgetrennte FKK-Bereiche für die Allgemeinheit und für Damen. Dies ist die älteste Anlage dieser Art in München.

Auf seiner gesamten Länge ist das Bad vom Mühlbach durchflossen, der aus der Floßlände her kommt und im Bad in den Maria-Einsiedelbach mündet.

Seit Sommer 2008 ist das Maria Einsiedel Münchens erstes Naturbad, das heißt, es wurde so umgebaut, dass kein Chlor mehr zur Reinigung des Wassers verwendet wird, sondern dies auf natürliche Weise geschieht wie z.B. auch in einem See. Mit diesem Konzept, das nicht nur ökologisch sinnvoll ist, sondern auch Kosten sparen soll, ist die Zukunft des Bades gesichert, nachdem es in den 1990er Jahren zeitweise von der Schließung bedroht war.

Adresse

Zentralländstraße 28
81379 München

Lage

>> Geographische Lage von Bad Maria Einsiedel im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Weblinks