Allerheiligenkirche (griechisch-orthodox)

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die griechisch-orthodoxe Allerheiligenkirche wurde von der Baufirma Brannekämper geplant und in den Jahren 1993 bis 1995 gebaut. Das Hauptschiff der Kirche trägt ein Tonnengewölbe mit Lichtkuppel. Der Turm der Kirche ist 29 Meter hoch. Die Malerei im Kircheninneren stammt von Christofanis Voutsinas, die aus Eichenholz geschnitzte Ikonostase von Chouvardas.

Sowohl das Gebäude als auch die gesamte Innenausstattung stehen in der Tradition der griechisch-orthodoxen Kirchenbaukunst.

Die griechisch-orthodoxe Allerheiligenkirche
Inneres der Allerheiligenkirche


Lage

Ungererstraße 131

Literatur