Münchener Kammeroper

Aus München Wiki
Version vom 14. Februar 2018, 13:22 Uhr von Baha (Diskussion | Beiträge) (→‎web)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kammeroper München ist ein freies Münchner Opernensemble mit wechselnden Spielstätten. gegründet wurde sie 2004 von Christiane Steffens, Christophe Gördes und Carlos Dominguez-Nieto .


Ziel ist es, jährlich mindestens zwei neue Produktionen zu realisieren,


Die Kammeroper München besetzt ihre Produktionen mit jungen, hervorragenden Gast-Gesangstalenten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und hat sich damit zu einer Kaderschmiede für junge Sänger am Beginn ihrer Karriere entwickelt. Klar ist Gewicht des Sängernachwuchs aus München, Augsburg, Nürnberg und Würzburg durch die enge Zusammenarbeit mit den dortigen Musikhochschulen besonders groß.

Das Orchester setzt sich aus freien Musikern zusammen, die sich neben der Tätigkeit an Münchens Bühnen und Orchestern speziell für diese Art von Kunst zusammengeschlossen haben.

Selbstdarstellung

Seit 2004 bereichert die Kammeroper München das Kulturleben mit eigenen Fassungen bekannter Werke und mit Raritäten der Opern- und Operettenliteratur; mit Arrangements für Kammerorchester sowie originellen Übersetzungen und Bearbeitungen.

web

buero@kammeroper-muenchen.com

http://www.kammeroper-muenchen.com


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kammeroper_München in der deutschsprachigen Wikipedia.
Die Liste der AutorInnen befindet sich in der dortigen Versionsliste. Wie im MünchenWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.