Polizei-Sportverein München

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Polizei-Sportverein München ist ein Sportverein in München für alle, nicht nur für Polizeibeamte.

Kurzportrait:

Gegründet 16. Oktober 1927

Mitglieder: ca. 1100

Präsident: Rainer Männicke

Postanschrift: Postfach 90 08 50
81508 München
Deutschland

Büro: Tegernseer Landstr. 137
81539 München

Tel.: 089 / 40 46 52

Öffnungszeiten: Montag 16.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 17.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag 16.00 - 19.00 Uhr

Vereinsgeschichte:

Am 16. Oktober 1927 erfolgte die Gründung des "Allgemeinen Sportvereins München e. V.", der am 21. Mai 1952 in "Polizei-SV München" umbenannt wurde.

Gegenwärtig hat der Verein ca. 1100 Mitglieder. Seit langen Jahren ist das Training in der Rosenheimer Straße 130 möglich. Die Bereitschaftspolizei ermöglicht dem Verein und seinen Mitgliedern gegen ein Entgelt, die Benutzung der hervorragenden Sportmöglichkeiten. Weitere Trainingsmöglichkeiten des Vereines sind in einigen Schulen im Münchner Osten untergebracht.

Gegenwärtig bietet der Verein folgende Sportarten an:

Aquarobic, Badminton, Gymnastik, Judo, Ju-Jutsu, Schützen, Shinkendo, Taekwondo, Tanzen, Tennis, Triathlon, Wassersport

Abteilungen

Ju-Jutsu

Die Sportart Ju-Jutsu hat seit 1. Februar 1987 im Polizei-Sportverein München ein Zuhause gefunden. Nach der Gründung ist die Abteilung stark gewachsen und umfasst heute etwa 200 Mitglieder. Darunter sind Schüler, Studenten, Beamte, Angestellte, Akademiker, Hausfrauen, ..., also eine bunte Mischung quer durch alle Berufe.

Der Schwerpunkt des Ju-Jutsu Trainings beim Polizei-Sportverein München liegt auf der Technikschulung nach dem Prüfungsprogramm des Deutschen Ju-Jutsu-Verbandes und der selbstverteidigungsgerechten Anwendung dieser Techniken. Die zahlreichen Polizeibeamten, die in dieser Abteilung aktiv sind, bringen dabei große Kompetenz auf den Gebieten des Rechts und der praktischen Einsatzerfahrung ein.

Das Training findet Dienstags, Mittwochs und Freitags abends in den Sportstätten der Bereitschaftspolizei in der Rosenheimer Straße statt, Montag abends in der Feuerwache 9 in der Heidestraße, Neuperlach.

Seit September 2005 bietet die Abteilung auch ein speziell auf Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zugeschnittenes Kindertraining an, das sich inzwischen großen Zulaufs erfreut. Die Schwerpunkte dieses Training liegen auf der allgemeinen sportlichen Betätigung der Kinder und dem Aufbau eines gesunden Selbstvertrauens durch das Erlernen einfacher und effizienter Selbstverteidigungstechniken. Zudem finden regelmäßig Gürtelprüfungen nach dem offiziellen Programm statt.

Das Kindertraining findet Mittwoch nachmittags im Dojo der BePo statt.

Weblink

Homepage: psvmuenchen.de