Martin Kälberer

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Kälberer (* 7. August 1967) ist Musiker.

Musik

Martin Kälberer erhielt 1972 Gitarren- und Mandolinenunterricht und ab 1973 Klavierunterricht. 1985/1986 studierte er Klavier an der Jazzabteilung der Musikhochschule Graz. 1987/1988 leistete er Zivildienst. Seit 1989 ist er freischaffender Musiker. Seit 1998 tritt er zusammen mit Werner Schmidbauer als Schmidbauer & Kälberer auf.

Seit 2007 begleitet Martin Kälberer auch das Sound-of-Islands-Projekt von Willy Astor.

Fernsehen

Seit 2006 ist Martin Kälberer mit Werner Schmidbauer im Bayerischen Fernsehen mit dem neuen Sendungsformat Aufgspuit – Werner Schmidbauer mit … zu sehen. In dieser Reihe werden Musikerkollegen ins Münchner Lustspielhaus eingeladen, um zusammen live zu musizieren. Martin Kälberer fungiert dabei als musikalisches Bindeglied.

Gäste:

Diskographie (Auszug)

  • 1994: Espaço
  • 1997: Oiwei weida (mit Carlo Mombelli)
  • 1998: Solo
  • 2003: Malawi Mystery Man
  • 2007: Tukamama
  • 2010: Between the horizon

mit Werner Schmidbauer:

  • 1995: AugnSchaugn
  • 1997: Zeitlang
  • 1997: Da wo de Leit san (live)
  • 1999: Viere
  • 2001: Dahoam
  • 2003: Zeit der Deppen
  • 2006: oiweiweida (live)
  • 2008: An am Abend so wia heit … (Doppel DVD)
  • 2010: Momentnsammler
  • 2012: Süden
Wikipedia.png
Das Thema "Martin Kälberer" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Martin Kälberer.