LAXMag

Aus München Wiki
(Weitergeleitet von LAXLounge)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Indie-Pop-Elektro-Rock: Das ist der grobe Leitfaden des LAXMag. Ein Mag, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Nachwuchs aus jedermanns Nachbarschaft mit den Majorhelden unserer Zeit auf einen Nenner zu bringen. Das Mag hat seinen Sitz in München, wurde im Juli 2007 von Nina-Carissima Schönrock und Dominik Hoferer gegründet. Von Anfang an waren qualifizierte Schreiber Teil der Redaktion, was es dem LAXMag erleichtert hat, in der Musik-Szene Fuß zu fassen.

Das neuste Gelingen des LAXMags ist sein fester Platz in der Münchner Clubszene. Die LAXLounge. Immer am 2. Mittwoch eines Monats legen Redakteure der LAXMag-Redaktion im Substanz Club in der Ruppertstraße auf.

An den Plattentellern: Die LAXMag-Redaktion. Auf den Plattentellern: Stripes´n´Strokes Vor den Plattentellern: Chucks und Karos, Steifen und Nieten


Kategorien

Das LAXMag gliedert sich in folgende Kategorien:

LAXLaut

  • Portraits: Hier werden Nachwuchsbands vorgestellt, die aus der Indie-Szene kommen und nach Meinung der Redaktion das Zeug dazu haben, groß rauszukommen. Die Portraits bieten die Möglichkeit, sich einen Überblick über besondere musikalische Leckerbissen zu verschafften und so auf die ein oder andere Band aufmerksam zu werden. Bands aus dem Münchner Raum, die bisher Portraits bekommen haben, sind z.B. Cosmopolite und The Arrival. Auch Five! Fast!! Hits!!! waren im LAXMag zu finden, bevor sie ihr Debutalbum veröffentlicht haben.
  • Interviews: Hier findet man Interviews aller möglichen Bands aus aller Welt. Von den Editors bis hin zu AVid*W - die Größe der Band ist egal. Ihre Qualität ist wichtig, ihre Personality. Münchner Schmankerl: Die Sportfreunde Stiller und Taxgas.
  • Rezensionen: Platten sind da, um gehört zu werden. Die LAXMag-Redaktion hört sehr gerne Musik, was auch zu einer angenehmen Vielfalt von CD-Rezensionen auf der Seite führt. Jede Band, die bisher eine Platte im Studio aufgenommen hat, kann hier ihren Platz finden - Neuigkeiten von den Großen der Indie-Szene gibt es regelmäßig zum Veröffentlichungs-Datum.

LAXLive

Auf der LAXLive-Startseite stehen Reviews vergangener Konzerte, die die Redaktion den Lesern mit Worten und Bildern nacherzählt.

  • Termine: LAXLive ist der Eventkalender des LAXMags. Hier wird man über kommende Konzerte und Partys informiert, die musikalisch zum Mag passen. Von SickCity im Babalu bis hin zu den Beatsteaks im Zenith sind alle möglichen Gigs und Termine zu finden.

LAXLandschaft

  • Sehen: Film-Kritiken über Filme, die entweder von Musiker/Bands handeln, mit viel Musik arbeiten oder sonst irgendwie mit Musik zu tun haben
  • Lesen: Bücher aus dem Bereich Musik, wie z.B. das Skizzenbuch von Manuel Schreiner, in dem Musiker Szenen aus ihrem Leben gemalt und beschrieben haben, die ihnen besonders wichtig waren.
  • Erleben: Veranstaltung-Reviews, die zwar nichts mit Rock´n´Roll zu tun haben, aber trotzdem unglaublich sehenswert waren
  • Neuigkeiten: Hier gibt es News aus dem Indie-Pop-Elektro-Rock-Bereich. Wenn ein Konzert abgesagt wird, eine Tour ausverkauft ist, wenn sich Künstler trennen oder es besondere Leckerbissen gibt die man auf keinen Fall verpassen sollte (kostenfreie Downloads von Bands, Meet&Greets, Specials), ist es hier zu finden.
  • LAX-O-Manie: Das ist die Anti-Rubrik des LAXMags. Hier werden Texte veröffentlicht, die Dinge thematisieren, die den Redakteuren gewaltig gegen den Strich gehen.

LAXLeute

Hier findet man alle Redakteure des Mags mit einem eigenen Profil, in dem sie sich vorstellen.

LAXLuxus

LAXLuxus ist die Abteilung für Gewinnspiele. Hier gibt es regelmäßig Tickets zu gewinnen, CDs, T-Shirts oder andere tolle Sachen von Bands.

Sonstiges

Außerdem finden sich auf der Seite immer wieder Spezial-Blöcke, in denen bestimmte Specials zu finden sind.

Weblinks