Kunstbunker Tumulka

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kunstbunker Tumulka an der Ecke Prinzregentenstraße/Wilhelm-Tell-Straße in Bogenhausen wurde 1993 in einem der Luftschutzbunker der Musterbauten für die Neue Südstadt eröffnet.

Der siebengeschossige Bau an der beherbergte internationale, programmatische Wechselausstellungen der privat getragenen Institution Kunstbunker Tumulka. In seinen hermetisch abgeschlossenen, fensterlosen Räumen wurde der Kunst hier ein ungewöhnlicher Ort der experimentellen Präsentation geboten.

Wegen brandschutztechnischen Auflagen finden derzeit keine Ausstellungen statt.