Diskussion:Josef von Fraunhofer

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fernrohre im DM

Wenn ich mich recht erinnere, stehen im Deutschen Museum einige Fernrohre rum. In der Nähe der Uhren. Ob da auch was von ihm dabei ist? Hat jemand den Katalog? LG, sdfgh, 13.12.11

  • "Mit diesem Linsenfernrohr, 1828/29 im Optischen Institut von Joseph von Fraunhofer in München gebaut, wurde 1846 der Planet Neptun entdeckt. Die Linsen des Teleskops haben einen Durchmesser von 244 mm, die Brennweite des Fernrohrs beträgt über 4 Meter."
  • Und ein Portrait Fraunhofers im besten Mannesalter, das bestimmt gemeinfrei ist.
  • Vielleicht hier in den Text einbauen. sdfgh, 13.12.11