Deutsche Biographische Enzyklopädie

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE) ist ein von Walther Killy und Rudolf Vierhaus herausgegebenes biographisches Lexikon, dessen erste Ausgabe von 1995 bis 2003 in 13 Bänden im K. G. Saur Verlag erschienen ist. Zwischen 2005 und 2008 wurde eine zwölfbändige zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage herausgegeben.

Die Deutsche Biographische Enzyklopädie enthält in der ersten Ausgabe Artikel zu rund 56.000 Personen. In der zweiten Ausgabe wuchs diese Zahl auf rund 63.000 Personen an. Bei der Mehrzahl der Artikel handelt es sich um von der Redaktion zusammengestellte Kurzbiografien; dazu kommen rund 1.300 von Experten verfasste und namentlich gezeichnete ausführliche Personenartikel.

Ausgaben, Titelangaben

Deutsche Biographische Enzyklopädie,

  • 2. überarbeitete und erweiterte Ausgabe. 12 Bde, 2005–2008. ISBN 978-3-598-25030-9
    • ab 2009 auch zur Miete per Internet sowie auf Datenträger zum Kauf erhältlich beim Verlag Walter de Gruyter

www


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Deutsche Biographische Enzyklopädie aus der Wikipedia. Die Liste der bisherigen Autoren befindet sich in der Versionsliste. Wie im München Wiki stehen alle Texte der Wikipedia unter der GNU Freie Dokumentationslizenz.