Schutzhaft

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Geheime Staatspolizei (Gestapo) konnte seit dem 26. April 1933 ohne gerichtliche Anordnung und auf unbestimmte Zeit Verhaftungen anordnen / durchführen und die Opfer in einem Konzentrationslager (hier vor allem Dachau; kurz KZ) festsetzen; dies wurde beschönigend „Schutzhaft“ oder Schutzhaftlager genannt. Nicht der Verhaftete wurde geschützt sondern "vor ihm die nationalsozialistische Volksgemeinschaft".