Oliver Janich

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oliver Janich (* 3. Januar, vermutlich um 1970 in München) ist ein deutscher Journalist, Buchautor sowie Begründer und bis 2013 Bundesvorsitzender der sich libertär nennenden Partei der Vernunft (PDV). Er lebt in München.

Janich war nach Banklehre und BWL-Studium zunächst fest angestellt bei Euro am Sonntag und Focus Money. Heute schreibt er als freier Journalist unter anderem für die Financial Times DeutschlandW, die Euro (ehemals Finanzen)W und die Süddeutsche Zeitung. Als einer der ersten Journalisten veröffentlichte er, dass durch den Lissabon-VertragW bei Aufruhr das Töten von Menschen und die Wiedereinführung der Todesstrafe erlaubt ist. Zudem verfasste er Artikel mit so genannter kritischen Auseinandersetzung zu Ereignissen um die Terroranschläge am 11. September 2001 im Umfeld der VerschwörungstheorienW. Im Juli 2010 erschien sein Buch "Das Kapitalismus-Komplott - Die geheimen Zirkel der Macht und ihre Methoden".

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Oliver Janich" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Erreichbar über diesen Link: Oliver Janich.