Neuer Südfriedhof

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Neue Südfriedhof in Perlach an der Hochäckerstraße wurde von Garten- und Landschaftsarchitekt Gottfried Hansjakob geplant und im Jahr 1977 fertiggestellt.

Er ist als einziger Münchner Friedhof hügelig angelegt. Die Wege um den See laden zum Spazierengehen und Verweilen ein. Es gibt auch weite Flächen ohne Gräber, teilweise mit sogenannten Salbei-Glatt-Haferwiesen. Um den See befinden sich Rückzugs- und Brutgebiete für Vögel.

Im Friedhof liegt eine historische Keltenschanze aus der Zeit um zirka 500 v. Chr.

Im Neuen Südfriedhof gibt es etwa 9.800 Grabstätten. Das Friedhofsgelände umfasst eine Fläche von 35,64 Hektar.