Kuchentratsch

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kuchentratsch ist in München eine etwas andere Bäckerei. Der Kuchen von Oma. Die Kuchenspezialitäten, wie sie nur die erfahrene Bäckerin (eine Oma, Großmutti o.ä) hinbringt.

Durch das gemeinschaftliche Backen von Kuchen bietet Kuchentratsch eine innovative Anlaufstelle für SeniorInnen, welche den generationenübergreifenden Austausch, die Kommunikation und Stabilität sowie die Integration in das gesellschaftliche Zusammenleben fördert.

Die Idee dahinter: Kuchentratsch bietet eine (neuartige) Anlaufstelle für SeniorInnen, die mit einer echten konkreten Aufgabe, dem Kuchenbacken für andere, verbunden ist. Damit wird eine Verknüpfung von Beschäftigung, generationenübergreifendem Austausch und Vernetzung sowie auch finanziellem Zugewinn geschaffen. Die SeniorInnen erleben wieder mehr Gemeinschaft, übernehmen Verantwortung in ihrem Team und sind Teil eines kleinen und feinen Unternehmens, für das ihre Ideen, ihr Wissen und ihre Fertigkeiten wirklich von Bedeutung sind.


Häufiges Problem:

  • Das Ausscheiden aus dem aktiven Arbeitsleben bringt von einem zum anderen Tag für SeniorInnen den Beginn eines neuen Lebensabschnitts, der nicht selten von einem Gefühl des Nicht-mehr-gebraucht-Werdens, von Isolation und auch von massiven finanziellen Einbußen gekennzeichnet sein kann. Aufgrund des demographischen Wandels betrifft dies übrigens eine stetig wachsende Bevölkerungsgruppe.
  • Jüngere, die selten backen, werden immer wieder frustriert, weil auch bei einem Rezept ihr Unternehmen missrät. Es wird einfach nicht so, wie sie es von zuhause auf der Zunge erinnern. Woran liegt das? Antworten siehe oben in der ersten Zeile.



Wo?

im Web

Altmodisch mit Telefon

  • jederzeit unter 089-45 20 71 14
  • E-Mail senden

Was läuft ?

Man nehme ein alt hergebrachtes, ehrliches Rezept, mische es mit regionalen Rohstoffen sowie der einen oder anderen Geheimzutat und würze das Ganze mit einer ordentlichen Portion Erfahrung, Liebe und Herzlichkeit - fertig ist das Konzept von kuchentratsch. Bei kuchentratsch können im Prinzip für jede Gelegenheit leckere mit Liebe gemachten Kuchen von den Omas bestellt werden (www.kuchentratsch.com/shop/ ).

… mit wem? Mitmachen - aber sicher:

Mitmachen können Mä und Fr, die in irgendeiner der Renten-Formen sind. Auf Wunsch erhalten die Seniorinnen und Senioren eine Aufwandsentschädigung auf Basis eines Mini-Jobs.

kuchentratsch.com ist laufend auf der Suche nach Seniorinnen und Senioren, die Freude am Backen haben und gerne noch etwas Neues ausprobieren möchten.

Construction.png
Baustelle


An dieser Seite oder an diesem Abschnitt arbeitet gerade jemand. Um Bearbeitungskonflikte und Doppelarbeit zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen bis diese Markierung entfernt ist, oder notiere Anregungen und Änderungswünsche auf der Diskussionsseite dieses Artikels! Nach einigen Tagen sollte dieser Hinweis wieder entfernt werden.
Dieser Artikel ist deshalb ja auch noch nicht Bestandteil des München-Wikis. — Dankeschön!


Blick in die Baustelle

  • YouTube, Film über K.


und wo noch

Die Oma-Kuchen gibt es inzwischen in einer ganzen Reihe von Lokalen und Cafés:

FAMILYROOM MONACO Café & franzmünchinger SHOP

MARKENHERBERGE GmbH

  • MARITA Café
  • Platzl Hotel
  • SantoLoco
  • Schreibwaren am Schloss Café
  • Seniorenresidenz am Westpark GmbH
  • Wagners – Juicery & Health Food
  • "Zum Ferdinand" im Bamberger Haus

Die Liste ist auf dieser Seite auch als Stadtplan verfügbar.

Weblinks

? Kategorie:Ältere ?