Klub Langer Menschen

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verein Klub Langer Menschen Deutschland e.V. ist ein am 17.April 1953 in München unter dem Motto Gemeinsam LANG im KLM, das macht das Leben leichter gegründeter Verein. Die Gründungsidee stammte von 4 langen Münchnern. Deshalb zunächst als "Klub langer Männer" gegründet, dann nach dem ersten Beitritt eines weiblichen Mitglieds im August desselben Jahres umbenannt in "Klub langer Münchner", im Oktober 1953 erneut umbenannt zum endgültigen Namen nach Zuschriften und Beitritten aus anderen Städten.

Der Klub langer Menschen Deutschland e.V. (KLM) ist ein Verein, der sich als Lobby für Menschen mit einer überdurchschnittlichen Körperlänge (Frauen ab 1,80 m / Männer ab 1,90 m) versteht. Der KLM ist im Vereinsregister München unter der Registernummer VR5424 eingetragen. Bundes-Vorsitzender ist Holger Schnieder, Bissendorf (2015).

Intention

In der Gründungszeit war eines der Hauptziele, eine Steuererleichterung für Menschen mit der genannten Größe zu bekommen. Dieser Versuch blieb jedoch erfolglos.

Die Beschaffung von Kleidungsstücken in den entsprechenden Größen war und ist eine weitere wichtige Aufgabe des Vereins. Durch erfolgreiche Pressearbeit wurden die Textilienhersteller auf die besonderen Bedürfnisse aufmerksam gemacht.

Der KLM entwickelte sich anschließend zum Geselligkeitsverein mit nach eigenen Angaben etwa 3.000 Mitgliedern (Stand 2008), der mit 25 Bezirken in vielen großen Städten Deutschlands vertreten ist. Diese Bezirke bieten ein auf die Mitglieder abgestimmtes Veranstaltungsprogramm mit regelmäßigen regionalen, überregionalen und internationalen Treffen.

Kontakt

Adr.png

Klub Langer Menschen Deutschland e.V. Bezirk München
Luitpoldshöhstr. 2
D-86415 Mering
☎ : 08233 / 30 346
@ : kontakt@klm-muenchen.de

Www.png www.klm-muenchen.de, offizielle Website Klub Langer Menschen Deutschland e.V., Bezirk München