Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn liegt im Südosten des Landkreises München. Sie entstand 1978 im Zuge der bayerischen Gemeindegebietsreform aus den bis dahin eigenständigen Gemeinden Höhenkirchen und Siegertsbrunn.

Im Ort wohnen ca. 10.500 Menschen (Ende 2015). Die Gemeinde hat eine Gesamtfläche von ca. 24 km².

Auf dem Ortsgebiet gibt es zwei S-Bahnhöfe der S7: Wächterhof und Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

Die zuständige Polizeidienststelle ist das Revier in Ottobrunn, die Polizeiinspektion München 28.

Weblinks

Www.png www.hoehenkirchen-siegertsbrunn.de, offizielle Website der Gemeinde

Wikipedia.png
Das Thema "Höhenkirchen-Siegertsbrunn" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Höhenkirchen-Siegertsbrunn.