Flohmarkt im Arnulfpark

Aus München Wiki
Version vom 10. April 2019, 20:22 Uhr von Andreas Bohnenstengel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Flohmarkt im Arnulfpark in der Nähe vom Hauptbahnhof fand zweimal im Jahr statt (Frühjahr und Herbst).

Galerie

Szenen des damaligen Flohmarktes auf dem ehemaligen Containerbahnhofs, der damals jeden Freitag und Samstag von 7.00 - 18.00 Uhr stattfand. Auf dem Areal steht die heutige Siedlung Arnulfpark.[1]

Das Areal

Verkaufsstände

Bodentexturen

Veröffentlichungen

Das Plakat über den Flohmarkt von Andreas Bohnenstengel wurde 2018 im Rahmen einer Kunstaktion im Arnulfpark verteilt

Fotoausstellung

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fotografie aus einer Serie über Flohmärkte in München. Veröffentlicht in: Bohnenstengel, A. (1997): Schräge Paradiese, Münchner Stadtmagazin Heft 04/1997, Seite 18–20