Wiesn

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einheimischer Ausdruck für das Münchner Oktoberfest, das jedes Jahr auf der Theresienwiese, einem städtischen Festplatz, stattfindet.


Die/der MünchnerIn sagt, wenn sie/er auf das Oktoberfest geht: "I geh auf d'Wiesn!"


Zum Wiesn-ABC gehören auch solche Ausdrücke wie

  • Anstich: Um Punkt 12.00 Uhr sticht der Münchner Oberbürgermeister am ersten Wiesn-Samstag in der Anzapfboxe im Schottenhamel-Zelt das erste Fass an und verkündet den Bierfluss mit: „O’zapft is!“
  • Dirndl und die Schleifenkunde
  • ……
  • Maß: Die Maß ist weiblich und wird mit kurzem a und scharfem s gesprochen. 6,6 Millionen Maß´ tranken die Gäste 2016.
  • Sicherheitskonzept: seit 2016 sind Taschen und Rucksäcke mit mehr als drei Litern Volumen verboten. Das Festgelände ist eingezäunt. Ordner kontrollieren an den Eingängen.
  • ……
  • ein Weinzelt (gibt es)
  • Zapfenstreich: Um 22.30 Uhr ist in den meisten großen Zelten Schluss: Ab dann gibt es kein Bier mehr.