Unter Verdacht - Verlorene Sicherheit

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der zweiteilige Film von Andreas Herzog Unter Verdacht - Verlorene Sicherheit geht von einer Riesenkatastrophe in München aus: nachdem eine Autobombe 47 Menschen während des traditionellen Festumzugs zu Beginn des Oktoberfests das Leben gekostet hat, tauchen bei der Polizei neue Indizien auf. Sie legen nahe, dass es sich nicht um die Tat eines Einzelnen gehandelt hat, wovon die Bundesanwaltschaft und das Bayerische Landeskriminalamt zunächst ausgegangen waren. Dr. Eva Maria Prohacek und ihr Team sollen die Herkunft eines plötzlich aufgetauchten Videos klären. Auf ihm ist zu sehen, wie ein türkischstämmiger Schutzpolizist das Bombenauto passieren lässt und kurz danach seinen Posten verlässt. …… Die Faszination der Reihe besteht in der Konstellation der Senta Berger als David gegen Goliath (irgendwelche Behörden und Regierungsmitglieder) und in der Tatsache, dass zu den Gegenspielern der integren Kriminalrätin stets auch die eigenen Vorgesetzte gehören.


Mit: Senta Berger (als Dr. Eva Maria Prohacek), Rudolf Krause (André Langner), Gerd Anthoff (Dr. Claus Reiter), Bettina Mittendorfer (Dr. Charlotte Lorenz), Michael Lerchenberg (Staatssekretär Haberfeldt), Sohel Altan Gol (Cem Oktay), Dirk Borchardt (Holger Wilhelm) u. a.

Drehbuch: Stefan Holtz und Florian Iwersen

Land: Deutschland

Jahr: 2016

Produktion: ZDF

Weblinks