The Principal's Office (Band)

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1990, noch zu ihren Schulzeiten, gründeten die Cousins Trimmy und Schneidi mit Volki, Zippi und Flossi „The Principal’s Office“. 1996 stieg Flossi aus, seitdem ist Jones an der E-Gitarre. 2010 verstärkte Sworz (siehe auch Band „The Freakbrothers“) die Keyboard-Fraktion, zog aber nach 2 Jahren weiter nach Berlin.

Young MC und sein Song „The Principal’s Office“ waren ebenso wie das genau zwei Stockwerke über dem Bandraum liegende Direktorat des Wilhelmsgymnasiums Namensgeber dieser Combo. Inspiration für eigene Töne kommt von den Beatles, Bill Withers, Red Hot Chili Peppers und ELO. Neuerdings wird auch Deutsch gesungen, weil man sich mehr und mehr mit Rio Reiser versteht. Stilistisch bewegt man sich vom rookie funk der 90er in Richtung deutschsprachigen Rock&Roll.

Konzerte führten die Band Mitte der 1990er bis nach Paris. Inzwischen ist München ihre ganz überwiegende homebase: Hansapalast, Route66, Saint Thomas, Nachtwerk, Subway, Soundcafe, Tilt, Loft, Pipifax, Drehleier, 2bar, Künstlerhaus, Schlachthof und das Backstage wurden gerockt.

1996 ("Welcome to the Principal's Office"), 2003 ("Azztec") und 2017 wurden CDs veröffentlicht. CD Nummer 3 wird am 21.10.2017 mit einem Konzert im Loft publiziert. Als Vorband tritt die Münchner Combo "So why" auf. Es handelt sich um 6 eigene Songs, die unter dem Titel <<HALBUM>> bei Badland Records auf CD erschienen sind. Das Booklet und die Artwork stammen von der südafrikanischen Künstlerin Liesel Beukes, die seit Anfang des Jahrhunderts in München lebt und arbeitet.

The Principal's Office ist eine Band, die Live mit witziger Bühnenshow und ausreichend Watt überzeugt.

Aktuelle Besetzung

  • Trimmy: vocals, guitar (Epiphone Sheraton II + VOX), trumpet (Ganter) / Völki: keyboards (Doepfer) / Schneidi: drums (Premier, Paiste), videos / Jones: guitar (Fender Stratocaster, Gibson LP + FENDER) / Zippi: bass guitar (Music Man Bongo + tc electronic BG250), vocals.