Spiridon-Louis-Ring

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Spiridon-Louis-Ring im Olympiapark führt von der [Schwere-Reiter-Straße]] um das Olympiastadion zur Lerchenauer Straße.

Namensgeber

Spyridon LouisW (* 12. Januar 1873 in Amaroussi/Griechenland; † 26.März 1940 in Amaroussi) war Schäfer und gewann 1896 in Athen in 2h 58m 50s den ersten olympischen Marathon, obwohl er sich während des Laufes in einem Gasthaus mit Wein und Brathuhn stärkte. Die letzte Runde im neuerbauten Olympiastadion von Athen wurde er vom griechischen König und vom Kronprinzen begleitet. Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin war er Ehrengast.

Lage