Salmdorf

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


  • Bauerndorf - es soll bereits 1315 eine Marien-Wallfahrt gegeben haben
  • 15. bis 17. Jahrhundert Pilger
  • bis 1924 Gemeinde, dann zu Haar, wegen der Heil- und Pflegeanstalt als größerer Hauptort
  • Oktober 1939 - der Verkehrsflughafen München-Riem in direkter Nachbarschaft eröffnet
  • Gegen Kriegsende legte die US-Air-Force deshalb Bombenteppiche auf die Gegend und der Ort entging nur knapp der Zerstörung.
  • Galland-Wege, die heute auf Luftbildern von Salmdorf noch zu erkennen sind, würden von KZ-Häftlingen unter fürchterlichen Bedingungen mit Schaufel und Hacke angelegt
  • Als am 6. Februar 1958 bei einem schweren Flugzeugunglück in Riem 23 Passagiere einer zweimotorigen Airspeed Ambassador starben, weil die Tragflächen der Maschine vereist waren und die Maschine über die Startbahn hinausschoss, wurde die Startbahn endlich verlängert auch für Jets, die nun hier ihren Landeanflug hatten.
Dieser Abschnitt bzw. dieser Artikel ist noch recht lückenhaft. Wenn Du mehr zu diesem Thema weißt, beteilige Dich am MuenchenWiki und Du kannst diese Seite gerne weiter bearbeiten. Vielen Dank!


Weblinks


Wikipedia.png Salmdorf ist von überregionaler Relevanz.

Informationen von überregionaler Bedeutung können bei Wikipedia unter Salmdorf gefunden werden.