Noelle Cartier van Dissel

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Noelle Cartier van Dissel (* 1983[1]) ist eine Theater- und Filmschauspielerin aus München, die auch als Regieassistentin im Theater Leo 17 und theater ... und so fort arbeitet.

Biografie

Cartier van Dissel besuchte die Rudolf-Steiner-Schule in Schwabing. 2010 schloss sie ihre Ausbildung an der Berufsfachschule für Schauspiel und Regie im "TheaterRaum München" ab.[2]

Theaterrollen (Auswahl)

  • in Tod ohne Zeuge (von Jean-Paul SartreW; Regie: Heiko Dietz)[3]
  • "Nadja" in Glockenkrach (Impro-Sitcom)[4]
  • "Parthenope" in Radio Noir (von Albert OstermaierW; Regie: Heiko Dietz)[5]
  • verschiedene Rollen in Tod (komisches Drama von Woody AllenW (Regie: Heiko Dietz)[6]
  • in Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot (von Sibylle BergW; Regie: Gesche PieningW)[7]
  • in Lebenszeichen (von Jane Martin; Regie: Gesche Piening)[8]
  • in Ein Mord-Sonntag[2]
  • in Ich hab die Unschuld kotzen sehen (von Dirk BernemannW; Regie: Heiko Dietz)[9]
  • in Und wir scheitern immer schöner (von Dirk Bernemann; Regie: Heiko Dietz)[10]
  • "Präsidentin Madame de Trouvel" in Gefährliche Liebschaften (von nach Choderlos des Laclos; Regie: Heiko Dietz)[2]
  • in Bitte zurückbleiben! (Regie: Heiko Dietz)[11]

Filmografie

Sonstige Auftritte

Regieassistenz

  • Lebenszeichen[4]
  • Ich hab die Unschuld kotzen sehen[8]
  • Die Welle[2]
  • Der widerspenstigen Zähmung[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Noelle Cartier van Dissel, Vollfilm.com.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Noelle Cartier van Dissel, kULTURmobil Niederbayern, 2012.
  3. Tod ohne Zeuge, theater ... und so fort, 2007.
  4. 4,0 4,1 Treffpunkt Waschsalon, Abendzeitung München, 20. November 2008.
  5. Radio Noir, theater ... und so fort, 2009.
  6. Tod - ein komisches Drama von Woody Allen, theater ... und so fort, 2009.
  7. Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot, Theaterkompass, 2009.
  8. 8,0 8,1 Lebenszeichen - von Jane Martin, Kultmünchen, 2010.
  9. Ich hab die Unschuld KOTZEN sehen, theater ... und so fort.
  10. Wir scheitern immer schoener, Theaterkritik von Lene Gaiser, 2012.
  11. Bitte zurückbleiben!, Theaterkompass, 2013.