Moosinning

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gemeinde Moosinning, von München aus im Nordosten gelegen, gehört zum Landkreis Erding und grenzt im Westen an die gleichnamige Stadt. Zu den angrenzenden Nachbargemeinden Moosinnings zählen Obererding im Norden, sowie Finching, Neusing und Wörth im Süden.


Natur, Freizeitgestaltung und Erholung

Im Erdinger Moos gelegen bietet Moosinning eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erholung in der Natur und zur Freizeitgestaltung. Beispielsweise liegen im Gemeindegebiet und angrenzend an dieses drei Naturschutzgebiete, die teils auch zur Naherholung nutzbar sind. Auch eine Vielzahl von Fahrrad- und Wanderrouten sind schnell erreichbar. Zudem bietet die Gemeinde ein breites Spektrum an Vereinen, wie z.B. eine Anglergemeinschaft, einen Boxclub, Vereine der Freiwilligen Feuerwehr oder einen Golfclub.


Infrastruktur und Unternehmen

Als Teil der Planungsregion München, einer der 18 Planungsregionen in Bayern, und der Metropolregion München ist Moosinning mit den umliegenden Gemeinden des Landkreises Erding ebenso wie mit der bayrischen Landeshauptstadt München infrastrukturell und wirtschaftlich eng verbunden. So ist der Flughafen München Franz Josef Strauß beispielsweise nur einige Kilometer von Moosinning entfernt. Des Weiteren ist Moosinning über das Verkehrsnetz des ÖPNV und des Straßensystems vernetzt.

Aufgrund der Nähe zu München und anderen großen Städten haben sich in Moosinning mehrere Unternehmen im Dienstlleistungs-, Technik- und Handwerkssektor angesiedelt, deren Einsatzgebiet sich über die Grenzen Moosinnings oder Münchens hinaus erstreckt - so z.B. in den Bereichen Automation, Entsorgung oder Sanitärarbeiten.


Weblinks

Firmen:


Wikipedia.png Das Thema "Moosinning" ist von überregionaler Relevanz.

Informationen von überregionaler Bedeutung können bei Wikipedia unter Moosinning gefunden werden.