Matthias-Pschorr-Straße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur Zeit vom Frühlingsfest oder vom Oktoberfest (der Wiesn) ist die Pschorrstraße eine der belebtesten Straßen Münchens. Sie ist eine der Querstraßen an der Wirtsbudenstraße. Sonst liegt sie auf der Theresienwiese im Münchner Westen ziemlich verlassen rum und heißt offiziell Matthias-Pschorr-Straße. Die Straße in der Ludwigsvorstadt führt vom Bavariaring über die Theresienwiese zur Theresienhöhe. Sie wurde nach Matthias Pschorr benannt, der von seinem Vater Joseph Pschorr die Hackerbrauerei erbte.

Lage

Lage in vielen Karten


Siehe auch

Markante Punkte an der Theresienwiese sind die Bavaria sowie in der Nähe des Haupteingangs mit U-Bahnstation die neugotische Sankt-Pauls-Kirche.

Angrenzende Straßen sind die Theresienhöhe (Straßenname im Westen) und der Bavariaring (zur Stadt, im Osten).