Malteser Hilfsdienst

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Malteser Hilfsdienst

Die Malteser sind als eine der großen deutschen Hilfsorganisationen über 600-mal in Deutschland ertreten: mit Einrichtungen der Altenhilfe, mit Krankenhäusern und Hospizarbeit, in Erste-Hilfe-Ausbildung, im Zivil- und Katastrophenschutz, im Rettungsdienst, in ambulanter Pflege und Betreuung, in verbandlicher Jugendarbeit, in Jugend- und Suchthilfe und in der Gesundheitsförderung. Weltweit ist Malteser International tätig. Unsere Motivation ist der Caritasauftrag der katholischen Kirche zum Dienst am Nächsten. Wir engagieren uns für Menschen - machen Sie mit!

In München sind die Malteser an drei Standorten vertreten:

Im Münchner Osten befindet sich die Diözesan- und Stadtgeschäftsstelle München, die beiden weiteren Gliederungen befinden sich in Gräfelfing und Taufkirchen.

Die Malteser in München-Stadt

Die Gliederung München-Stadt ist geprägt durch ehrenamtliches Engagement in vielfältigen Bereichen. Den Leitspruch der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" versuchen wir auf unterschiedliche Weise umzusetzen: Über 400 ehrenamtliche Malteser engagieren sich im Katastrophenschutz, im Rettungsdienst und Krankentransport, bei Sanitätseinsätzen, im Besuchs- und Betreuungsdienst und in der Ersten-Hilfe Ausbildung. Bei allem, was wir tun, steht dabei immer der Mensch im Mittelpunkt. Sei es, wenn jemand die Hilfe eines Rettungssanitäter benötigt oder ein älterer Mensch, durch die Inanspruchnahme unseres Besuchsdienstes versucht, der Einsamkeit zu entfliehen.

Das neueste Projekt der Münchner Malteser ist die Malteser Migranten Medizin. Dabei handelt es sich um eine Medizinische Anlaufstelle für Menschen ohne Krankenversicherung. Diese soll noch im ersten Halbjahr 2006 eröffnet werden.

Die Malteser in Gräfelfing

In Gräfelfing sind ca. 60 Ehrenamtliche aktiv im Rettungs- und Sanitätsdienst sowie im Katastrophenschutz für den westlichen Münchner Landkreis tätig. Auch hier werden Kurse in Erster Hilfe angeboten. Von Gräfelfing aus wird aber auch der Auslandsrückholdienst für den Münchner Bereich organisiert, den die Malteser unter anderem als Partner des ADAC durchführen. Ebenfalls von Gräfelfing aus organisiert wird der Hausnotruf und der Behindertenfahrdienst im Münchner Bereich.

Die Malteser in Taufkirchen

In Taufkirchen besetzen die über 60 ehrenamtlichen Malteser seit über 10 Jahren einen First Responder, um professionelle Hilfe noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes sicherzustellen. Dieser ist rund um die Uhr das ganze Jahr über einsatzbereit. Seit dem 1. März 2009 ist der First Responder zusätzlich mit einer AutoPulse-Reanimationsmaschine der Firma Zoll ausgerüstet. Diese kann von den Notärzten im gesamten Stadt- und Landkreis München angefordert werden.

Natürlich bieten auch die Malteser aus Taufkirchen Sanitätsdienste an. Man trifft sie zum Beispiel auf der Loveparade, dem Chiemsee Reggae Summer und natürlich auch bei regionalen Sanitätsdiensten in und um Taufkirchen und München.

Außerdem gibt es eine sich stetig vergrößernde Malteser-Jugend in Taufkirchen, diese trägt auch seit kurzem den neu eingerichteten Besuchsdienst. Die Jugend ist maßgeblich beteiligt am Bau der Jugendfreizeitanlage in Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

Ebenso hat die Gliederung Taufkirchen seit Sommer 2008 eine Rettungshundestaffel. Die Hundestaffel bietet sowohl Mantrailing als auch Flächensuche an und wird bei der Suche nach vermissten Personen im Großraum München zum Einsatz kommen. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Malteser in Deutschland

Im Auftrag der Malteser sind heute in Deutschland 50.000 Menschen in Haupt- und Ehrenamt tätig. Während das Ehrenamt sich vor allem in der Erste-Hilfe-Ausbildung, im Katastrophenschutz, in den Sozialen Diensten, in Jugendarbeit und Auslandsarbeit engagiert, arbeiten mehr als 5.000 Menschen für die Patienten und Patientinnen in den Krankenhäuser und Altenhilfeeinrichtungen, 3.000 Menschen hauptamtlich für die Aufgaben des Malteser Hilfsdienstes wie Rettungsdienst, Rückholdienst, Soziale Dienste etc. und 200 Mitarbeiter in den Malteser Werken, die ihre Hauptaufgabe in der Jugend- und Drogenhilfe, in der Migrationsarbeit und in der Gesundheitsförderung und Prävention sehen.

Der Anteil der Frauen ist vor allem im mittleren Management in den letzten Jahren angestiegen.

Wie jedes größere Unternehmen bilden auch die Malteser junge Menschen aus, etwa zu Bürokaufleuten, Krankenschwestern und Logopädinnen. Das seit Jahren erfolgreich durchgeführte Trainee-Programm für den Führungskräftenachwuchs ergänzt diese Angebote zusammen mit den verschiedenen Praktika für Schüler höherer Jahrgangsstufen, Studenten und Studentinnen der verschiedenen Fachrichtungen bis hin zu Jahrespraktikanten.

In den letzten Jahren hat sich neben dem Zivildienst auch das Freiwillige Soziale Jahr etabliert.

Dienststellen im Überblick

Stadtgeschäftsstelle München
Streitfeldstr. 1
81673 München
089 / 43608-510
http://www.mhd-muc.de

Kreisgeschäftsstelle Gräfelfing
Bahnhofstraße 2a
82166 Gräfelfing
Tel: 089 / 858080-0
Fax: 089 / 858080-19
http://www.malteser-graefelfing.de

Gliederung Taufkirchen
Köglweg 9
82024 Taufkirchen
Tel: 089 / 4448878-0
Fax: 089 / 4448878-19
http://www.malteser-taufkirchen.de

Weblinks

Www.png www.malteser-muenchen.de, offizielle Website