Grundschule am Agilolfingerplatz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rückseite der Grundschule am Agilolfingerplatz

Die Grundschule am Agilolfingerplatz in Untergiesing befindet sich in einem Gebäude, das 1905 – 1907 von Hans Grässel entworfen und erbaut wurde. Ihr Einzugsbereich (Sprengel) liegt zwischen dem Tierpark Hellabrunn und der Humboldtstraße.

Ursprünglich war die Schule symmetrisch in eine Mädchen- und Knabenschule geteilt.

Das fast 100 Meter lange und 30 Meter hohe Gebäude mit steilem Satteldach, Giebeln und säulenverzierten Eingängen wurde von Juni 2001 bis September 2003 grundlegend saniert. Die bunte Bemalung der Fassade, Hervorhebung von Mauersprüngen, Fassadenlinien, Kanten und Fensterrahmen ist nicht erhalten. Im Haus gibt es nun kräftige bis pastöse Leitfarben für jedes Stockwerk nach einem Konzept von Scarlet Berner.

Der Name von Platz und Schule geht auf die Agilolfinger, eine ehemalige bayerische Herzogsfamilie bis 788, zurück. Vergl. auch unten zu dem lustigen Schulsymbol.

Adresse

Adr.png

Grundschule am Agilolfingerplatz
Agilolfingerplatz 1
81543 München
Telefon: 089 / 62 40 08 57
Fax: 089 / 62 40 08 59
E-Mail: gs-agilolfingerplatz-1@muenchen.de

MVV: U 1 bis Candidplatz, Bus 45 - Candidplatz

Rektor-Amt

Die Leitung der Schule nach 1945 (nur bis 2013) hatten inne:

  • 1945 - 1955 Hr. Vogt
  • 1955 - 1961 Hr. Kilger
  • 1962 - 1966 Hr. Soelch
  • 1966 - 1970 Hr. Schild
  • 1970 - 1981 Fr. Kroiß
  • 1981 - 1992 Fr. Wagatha
  • 1992 - 2001 Fr. Margeth
  • 2001 - 2008 Hr. Pirkl
  • 2009 - 2013 Hr. Graf
  • 2013 - Fr. Stadler

Das Schulsignet spielt mit den Fingern

Als Schulsignet wird eine geöffnete linke Handfläche mit dem Schriftzug

AGI
LOL
Schule

verwendet. Der Daumen ist als Symbol für die 4 Jahrgangsstufen der Schule angewinkelt.

Weblinks


Wikipedia.png Grundschule am Agilolfingerplatz ist von überregionaler Relevanz.

Informationen von überregionaler Bedeutung können bei Wikipedia unter Grundschule am Agilolfingerplatz gefunden werden.