Gärtnerplatz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf das Rondell am Gärtnerplatz um 1870. Links, das Denkmal von Gärtner. Im Hintergrund das Theater
Leo von Klenze-Büste am Gärtnerplatz

Der Gärtnerplatz befindet sich zentral im Gärtnerplatzviertel. In seiner Mitte befindet sich ein Rondell mit einem Brunnen.

Er wurde um 1860 als zentraler Platz der seinerzeit neu erbauten Isarvorstadt erbaut und 1863 nach dem Architekten Friedrich von Gärtner benannt. In der Mitte der nahezu kreisrunden Parkanlage erhebt sich ein Springbrunnen aus der Zeit um 1866. Die gesamte Grünanlage erfuhr im Jahr 2006 eine Aufwertung. Anhand alter Fotos und Pläne erhielt der Platz seinen ursprünglichen Charakter zurück. Mit kleinen Grünrabatten und schmalen Zugangswegen zum Mittelpunkt zu; Gärtner und Klenze haben wieder ihre alten Standorte zurück.

An der Südwestseite befindet sich das Staatstheater am Gärtnerplatz.

Im Sommer ist der Gärtnerplatz ein beliebter Treffpunkt vor allem nach Feierabend und an den Wochenenden. Das Sitzen auf den Stufen des Gärtnerplatztheaters ist mittlerweile verboten, so dass an warmen Abenden die Grünflächen auf dem Rondell in der Mitte völlig überfüllt sind.

Subkultur

Die von den Erholungssuchenden mitgebrachten Getränke ziehen Flaschensammler an. Bis zu fünf gehen an betriebsamen Abenden am Gärtnerplatz ihrer „Arbeit“ nach. Zum Teil treten sie recht fordernd auf und beschimpfen Gäste, die ihre Flaschen wieder mitnehmen möchten. Reizfigur der Szene ist Mama Afrika, die meist mit Fahrrad und Anhänger auftritt, um die gesammelten Flaschen abzutransportieren.

Essen & Trinken

Lage

Lage in vielen Karten


Einmündende Straßen

Im Uhrzeigersinn:

Tourismusroute

Marienplatz <<stadteinwärts — vor Ort: Gärtnerplatz — nach Südosten>> Deutsches Museum

Weblinks


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gärtnerplatz aus der Wikipedia. Die Liste der bisherigen Autoren befindet sich in der Versionsliste. Wie im München Wiki stehen alle Texte der Wikipedia unter der GNU Freie Dokumentationslizenz.