Bairisch-Lexikon F

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flag de-bayern lozenge.png

Bairisch-Lexikon: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Zur Übersicht


  • Fagge = Ferkel
  • Faichtnmoped (wörtl. "Fichtenmoped") = Motorsäge
  • fankerln = necken
  • fei = (in etwa): aber (Beispiel: des gäd fei ned = das geht aber nicht)
  • fesch = hübsch
  • Fetzn = Vollrausch oderaber Lumpen, Lappen
  • Fingahackln = Dabei Hängt man sich an den Mittelfingern zusammen (mit einem Ledering) und versucht den andern übern Tisch zu ziehen (Kraftsport vorwiegend von schneidigen Burschen und Männern ausgeübt)
  • Flachs'n = Sehnen und Bänder im Fleisch
  • Flederwisch = Gänse- oder Entenflügel, der zum Kehren benützt wird
  • Fleischpflanzal = Frikadelle, Bulette
  • Flez = Hausgang
  • Flinschgal= Flittchen
  • Flitschal = Flittchen
  • Flugerl = flüchtige intime Bekanntschaft
  • Foozblodan = Herpesbläschen am Mund
  • foozbredln = weinen, schluchzen
  • Foozhowe = Mundharmonika
  • Fotzn = Maulschelle / Ohrfeige / Mund
  • Frittatensuppe (österr.) = Pfannkuchensuppe
  • froasln = erzählen / dahinreden / plaudern
  • frotzln = jemanden ärgern
  • Fuchzga = 50 DM bzw. Euro
  • Fuchzgal = 50-Pfennig-(pardon Cent-)Stück
  • Fiass = Füße
  • Fuifedahoida = Füllfederhalter