Amiraplatz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Amiraplatz im Kreuzviertel der Altstadt führt als nördliche Verlängerung Kardinal-Faulhaber-Straße bzw. des Salvatorplatzes in nördlicher Richtung zur Brienner Straße.

Er wurde 1931 benannt nach dem Münchner Rechtshistoriker Karl von AmiraW (1848 – 1930).

Lage

Lage in vielen Karten